Um das Vorgehensmodell der Victor GmbH zur Auswahl neuer Systeme oder Anbieter darzustellen, möchten wir unsere Vorgehensweise im Projekt an zwei Beispielen in Kurzform beschreiben.
Beim ersten Beispiel handelt es sich um ein kleineres Projekt, bei dem die Victor GmbH den Projektleiter des Kunden unterstützt hat.
Das zweite Beispiel ist ein sehr komplexes Projekt, weil fast alle Prozesse des Kunden durch eine neue ERP-Lösung modifiziert wurden.

Beispiel 1: Konsolidierung und Auswahl einer zentralen BI-Plattform

Unternehmen: Einzelhandelskonzern

Ausgangssituation:

  • Mehrere BI-Produkte parallel produktiv im Einsatz
  • Probleme bei der Konsolidierung der Daten und Systembrüche
  • Mangelnde Qualität der Reports
  • Performance Probleme
  • Hohe Betriebskosten

Aufgabenstellung für die Victor GmbH:

  • Qualitätssicherung der Anforderungsspezifikation der Fachbereiche
  • Beratung bei der Auswahl von Produkten
  • Mitwirkung bei Vorschlägen zur Reduktion der laufenden Kosten
  • Mitwirkung bei der Definition von Kriterien für den PoC

Projektmethodik:

  • Erarbeitung der Zieldefinitionen, Anforderungsspezifikationen und Systemgrenzen durch Interviews und Prüfung vorhandener Dokumentation
  • Screening der möglichen Anbieter und deren Produkte im Hinblick auf Performance, Benutzeranforderungen und Kosten - Ableitung von Empfehlungen
  • Vereinfachte ROI-Untersuchung der empfohlenen Produkte
  • Begleitung PoC

Beispiel 2: Auswahl eines ERP-Systems

Unternehmen: Mittelständischer Automobilzulieferer mit Produktion und Vertrieb in Europa, Asien und Amerika

Ausgangssituation:

  • Mehrere ERP-Produkte parallel produktiv im Einsatz
  • Führendes ERP System durch Eigenentwicklungen stark modifiziert und nicht mehr releasefähig
  • Umfangreiche parallele Anwendungen in Excel (= Hilfslösungen)
  • Wesentliche Funktionen im eingesetzten ERP System nicht verfügbar (z.B. Kanban)
  • Hohe Kapitalkosten in Lagerhaltung und Logistik

Aufgabenstellung für die Victor GmbH:

  • Ermittlung der Anforderungsspezifikation der Fachbereiche
  • Vorauswahl infrage kommender ERP Systeme (Selektion von über 100 angebotenen Lösungen auf 5 ERP-Produkte)
  • Bewertung Eigenbetrieb der neuen ERP-Lösung im Rechenzentrum gegenüber Outsourcing
  • Erstellung von Ausschreibungsunterlagen
  • Bewertung der Angebote
  • Mitwirkung bei den Vertragsverhandlungen

Projektmethodik:

  • Erarbeitung der Zieldefinitionen, Anforderungsspezifikationen und Systemgrenzen durch Interviews und Prüfung vorhandener Dokumentation, insbesondere der Prozessbeschreibungen
  • Screening der möglichen Anbieter und deren Produkte im Hinblick auf Funktionen, Benutzeranforderungen und Kosten - Ableitung von Empfehlungen
  • Implementierung einer Projektorganisation inkl. Schulungen im Projektmanagement
  • Bewertung der Projektrisiken
  • Vereinfachte ROI-Untersuchung der empfohlenen Produkte