Die Rolle erfolgreicher IT-Organisationen hat sich in den letzten Jahren grundlegend verändert. War früher das Funktionieren der IT hinreichend, so ist es heute notwendig, dass sie spürbar zum Business Value des Unternehmens beiträgt - neben Run the Business ist die zweite große Herausforderung Grow and Transform the Business. Die Ressourcen zur Bewältigung dieser Aufgabe sind aber begrenzt.

IT-Organisationen müssen sich daher die Frage nach ihrer Fertigungstiefe stellen. Outsourcing kann Freiräume schaffen, die es gilt, strategisch zu nutzen.

Wir beraten Unternehmen in allen Phasen von Outsourcing-Projekten:

  • Unsere Sourcing-Roadmap unterstützt Sie bei der Entscheidungsfindung (Strategie, Auswahl und Angebotsprüfung).
  • Wir begleiten und coachen den Anbahnungsprozess.
  • Für die Vertragsgestaltung ziehen wir juristische und technische Fachexperten hinzu. Wir verfügen über umfangreiche Marktdaten bezüglich Leistungen und Kosten.
  • Wir überprüfen und harmonisieren Ihre bestehenden Outsourcing-Verträge aus technischer und juristischer Sicht.
  • Wir optimieren die Schnittstellen und Prozesse Ihrer Outsourcing-Projekte durch Mediation und konstruktive Zusammenarbeit mit den Vertragsparteien.

Die Praxis zeigt, dass in vielen Fällen eine erhebliche Diskrepanz zwischen der tatsächlichen und erwarteten Leistung des Outsourcing-Partners besteht. Um diesem Konflikt zu begegnen, haben wir ein Verfahren zur Vertragsgestaltung auf der Basis des Standards ISO 20000 entwickelt, das eine erhöhte Sicherheit in Bezug auf Interpretationsspielräume bietet. Wesentliches Merkmal ist hierbei, dass der Outsourcing-Partner seine Services in einem Service Katalog beschreibt, der nach ITIL V3 dem Kunden zugänglich sein muss.


Unsere Leistungsbereiche